ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Die Pflegeanwaltschaft hat die Aufgabe, die Öffentlichkeit über ihre Tätigkeiten zu informieren. Insbesondere geht es hier um Angelegenheiten, die für die pflegebedürftigen Personen sowie deren betroffenen Personenkreis von Bedeutung sind.

Wenn Sie Interesse haben, eine Publikation der Pflegeanwaltschaft in gedruckter Form zu erhalten, kontaktieren Sie uns:
KONTAKT PFLEGEANWALTSCHAFT

INFORMATIONSMATERIAL DER PFLEGEANWALTSCHAFT

INFORMATIONSFOLDER DER PFLEGEANWALTSCHAFT DOWNLOADEN
Dieser Folder stellt die Pflegeanwaltschaft und deren Aufgaben vor.

SPRECHTAGSTERMINE DER PFLEGEANWALTSCHAFT ANSEHEN
Die MitarbeiterInnen der Pflegeanwaltschaft stehen Ihnen für persönliche Gespräche im Zuge von Sprechtagsterminen in Ihrer unmittelbaren Umgebung zur Verfügung.


NEWSLETTER DER PFLEGEANWALTSCHAFT

Bei Interesse können Sie sich für den Newsletter der Pflegeanwaltschaft anmelden:

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER DER PFLEGEANWALTSCHAFT

AKTUELLER NEWSLETTER

NEWSLETTER ARCHIV

TÄTIGKEITSBERICHTE

Die Pflegeanwaltschaft ist laut K-PPAG (Kärntner Patienten- und Pflegeanwaltschaftsgesetz) verpflichtet, mindestens alle zwei Jahre einen Bericht über die Tätigkeiten der Pflegeanwaltschaft und die dabei gesammelten Erfahrungen zu verfassen. Dieser Tätigkeitsbericht ist nach der Kenntnisnahme durch den Landtag von der Pflegeanwältin zu veröffentlichen.

Der erste Tätigkeitsbericht wird im Jahr 2016 zur Verfügung stehen.




AKTUELLES

Vorstellung der Pflegeanwältin
ZUM BERICHT >>